Daten für die Forschung

Klimaszenarien.AT ist eine institutionenübergreifende CCCA Initiative zur Zusammenführung und Koordinierung von Forschungsaktivitäten in der österreichischen Klimaforschungscommunity mit dem Ziel, aus den Projektergebnissen ein neues, dem Stand der Wissenschaft entsprechendes Set an Klimaszenarien für Österreich abzuleiten.

Dieses Set an Klimaszenarien steht in weiterer Folge der Österreichischen Forschungscommunity über das CCCA Datenportal zur Verfügung. 

Landing page CCCA Datenportal
Landing page CCCA Datenportal. Quelle: CCCA
Anleitungen für Datennutzung und -interpretation

Da zur Verwendung und Interpretation von Klimadaten eine ausgewiesene Fachexpertise nötig ist, liefern verschiedene Ratgeber und Guidelines wertvolle Hilfestellungen für Anwender:innen dafür, wie Daten zu verwenden sind und wie man Klimaanalyse-Karten richtig interpretiert.

  • Die Guideline des STARC-Impact Projekts liefert Richtlinien zur korrekten Nutzung der ÖKS-Klimawandelsimulationen sowie der entsprechenden gegitterten Beobachtungsdatensätze.
  • Die kommentierten Klimafolgenkarten des Projekts CLIMA-MAP sind auf die Bedürfnisse verschiedener Regionen zugeschnitten  und geben den Anwender:innen Zusatzinformation über die Interpretation der abgebildeten Ergebnisse.

 

 


Sie möchten sich aktiv an der Initiative Klimaszenarien.AT beteiligen? Bitte kontaktieren Sie uns.
 

Titelblatt der STARC impact guideline
Titelblatt der STARC impact guideline