Informationsgewinnung aus hochaufgelösten Klimadaten

ACRP Projekt HighResLearn

Satellitenaufnahme der Erde

 

Steckbrief

Fördergeber: ACRP-Projekt, Klima- und Energiefonds
Titel: High-resolution machine learning for the climate community in Austria (HighResLearn)
Stichwörter: Klima, Klimasimullationen, Maschinelles Lernen, Data Science, Kommunikation
Leitung: Universität Wien
Kontakt: Lukas Brunner (l.brunner@univie.ac.at)
Projektpartner: Universität Innsbruck, GeoSphere Austria, CCCA, Klimadashboard
Projektdauer: 01.06.2024-31.05.2028

 

Ziel

Das HighResLearn Projekt entwickelt Methoden um die neuesten, hochaufgelösten Klimasimulationen bestmöglich nutzbar zu machen. 

Kurzfassung

Die Erreichung des Projektziels gliedert sich in zwei Hauptteile:

  1. Die Entwicklung von data recipes, also von Kochrezepten für die Verwendung hochaufgelöster globaler Klimadaten für Österreich. Diese recipes bestehen aus Tools zur Prozessierung der Daten, Anleitungen zur Verwendung und Beispielen die in enger Zusammenarbeit mit der Forscher:innengemeinschaft in Österreich realisiert werden. Sie bauen auf Ergebnisse des Europäischen Horizon 2020 Projekts NextGEMS, dessen globale km-Skalige Klimasimulationen als Ausgangspunkt dienen und mit dem HighResLearn kollaboriert.
  2. Die Entwicklung von Methoden zur Extraktion und Analyse von regional relevanter Klimainformation aus hochaufgelösten Daten. Die Daten können dabei aus verschiedenen Quellen kommen und verschiedene Raumskalen abdecken, wie zum Beispiel NextGEMS (global), CORDEX (Europa, Alpenraum) oder ÖKS (Österreich). Die Methoden bauen auf die neuesten Fortschritte in maschinellem Lernen für die Klimawissenschaften auf und entwickeln diese mit einem Fokus auf regionale Skalen weiter.

Zusätzlich dazu wird HighResLearn eng mit der nationalen und internationalen Forscher:innengemeinschaft zusammenarbeiten um Brücken zwischen globaler und regionaler Klimamodellierung zu bauen. Ein besonderer Fokus liegt auch auf der Aufbereitung der Ergebnisse für eine breite Öffentlichkeit, zum Beispiel in Zusammenarbeit mit dem Klimadashboard Österreich. 

Relevante Publikationen und weiterführende Information